1985 unterrichtete Andy Meyer noch als Autodidakt erstmals im Fach Gitarre im damaligen Würzburger Musiktreff. Er erwarb dann 1993 das Fach-diplom als Berufsmusiker der Future Music-School in Aschaffenburg und studierte ab 1996 an der FMW in Frankfurt Jazz- u. Popularmusik. 1997 bis 2002 arbeitete er an der Musikschule Gemünden als Gitarren, u. Bass-Dozent. Im Jahre 1999 bekam er eine weitere Anstellung an der Musikschule Arnstein. Hier ist er bis heute tätig. Zeitgleich unterrichtete er 2005 bis 2007 an der Musikschule Deußer in Würzburg und 2005 an der Musikschule Enck (Buchbrunn). Je nach freien Plätzen nimmt Andy Meyer private Schüler an, die in Estenfeld bei Würzbug oder jetzt auch online über Skype unterrichtet werden können. Im Vordergrund steht bei der Ge-staltung seines Unterrichtes der Spass am Musizieren, denn nur wer Spass hat, übt gerne und bleibt dran. Deshalb wird auch nach dem Erwerb von instrumentspezifischen Grundfähigkeiten nicht nach “Schema F” unterrichtet, sondern es wird auf die individuellen musikalischen Vorlieben der Schüler eingegangen. Nach modernsten Lehrmethoden vermittelt Andy den Schülern das Wissen über Akkordbegleitung, Improvisationstechniken, Notenkenntnisse, Rhythmus- training, Gehörbildung und Kompositionstechniken. An selbst ausgesuchten oder vorgegebenen Liedbeispielen lernen die Schüler das Spielen zum Original, um dann später auch z. B. in einer Band den alltäglichen Anforderungen gerecht zu werden. Auch der Umgang mit Verstärkern und Effektgeräten wird praxisnah vermittelt. Bei Interesse bekommt der Schüler vor Ort einen Einblick in den Studioalltag und lernt wie man eigene Songs komponiert und dann auf Computerbasis zu Gehör bringt. Das Vermitteln von übergreifenden Lerntechniken ermöglicht dem Schüler, bei Interesse, nach einer gewissen Zeit das autodidaktische Erlernen anderer Instrumente wie z.B. Schlagzeug oder Klavier. Ob jung oder alt, es ist nie zu spät mit demGitarrespielen zu beginnen. Durch Andys’ langjährige Lehrerfahrung und durch sein didaktischens Einfühlungsvermögen verhilft er seinen Schülern mit dem nötigen Fleiß zum Erwerb des gewünschten Könnens...
1
Ab 1985 unterrichtete Andy Meyer im damaligen Würzburger Musiktreff. Fachdiplom als Berufsmusiker der Future Music-School /Aschaffenburg, Studuim an der FMW in Frankfurt im Fach Jazz- u. Popularmusik. 1997 bis 2002 Dozent an der - Musikschule Gemünden ab 1999 Dozent an der Musikschule Arnstein. Hier ist er bis heute tätig. 2005-2007 Dozent an an der Musik- Schule Deußer in Würzburg
Privatschüler werden in Estenfeld bei Würzbug oder auch online über Skype unterrichtet. Im Vordergrund steht der Spass am Musizieren. Nach modernsten Lehrmethoden vermittelt Andy den Schülern das Wissen über Liedbegleitung, Improvisationstechniken, Notenkenntnisse, Rhythmust- raining, Gehörbildung und Kompositionstechniken. An selbst ausgesuchten oder vorgegebenen Songbeispielen lernen die Schüler das Spielen zum Original, um dann später auch z. B. in einer Band den alltäglichen Anforderungen gerecht zu werden. Auch der Umgang mit Verstärkern und Effektgeräten wird praxisnah vermittelt. Bei Interesse bekommt der Schüler vor Ort auch einen Einblick in den Studioalltag, lernt wie man eigene Songs komponiert und dann auf Computerbasis zu Gehör bringt. Das Vermitteln von übergreifenden Lerntechniken er- möglicht dem Schüler, bei Interesse, nach einer gewissen Zeit das autodidaktische Erlernen anderer Instrumente wie z.B. Schlagzeug oder Klavier. Ob jung oder alt, es ist nie zu spät mit dem Gitarrespielen zu beginnen. Durch Andys’ langjährige Lehrerfahrung und durch sein didaktischens Einfühlungsvermögen verhilft er seinen Schülern mit dem nötigen Fleiß zum Erwerb des ge- wünschten Könnens...